Krampfadernentfernung nach Dr. Sundaro Köster

Krampfadernentfernung nach Dr. Sundaro Köster

Stand: 02.04.2015

Sanfte Krampfaderentfernung nach Dr. Sundaro Köster

Der Ursprung/Geschichte der Kochsalztherapie:

Die sanfte Krampfaderentfernung nach Dr. Sundaro Köster hat seinen Ursprung in den 30er Jahren des 20.Jahrhunderts. Professor Linser (Pionier der Gefäßheilkunde) hat dieses Verfahren mit Kochsalzlösung an der Uni in Tübingen entwickelt und eingesetzt. Er hat ca. 70 000 Menschen damit behandelt. Dr. M.O. Brucker hat diese Methode nochmals  bei ca. 20.000 Menschen angewandt.

Wegen des bis dahin großen Wundbildungsrisikos an der Einstichstelle und der eingeschränkten Behandlungsmöglichkeit bei sehr großen Krampfadern konnte sich die Methode jedoch nicht durchsetzen.

Durch die Einführung  der Operationsmethoden wie Stripping – OP, Lasertherapie, Radiowellentherapie oder Verödung  mit chemischen Substanzen geriet die Kochsalzmethode immer mehr in Vergessenheit.

Ende der 90iger Jahre des letzten Jahrhunderts griff Dr. Sundaro Köster, welcher selbst Krampfadern (Varizen) hatte, die Methode erneut auf. In über 20 Jahren seiner Tätigkeit als Allgemeinmediziner sah er viele Patienten, die noch lange an den Folgen der Operation litten, wie heftige Schmerzen, Taubheitsgefühl, Kribbeln in Bein und Fuß (manchmal für den Rest Ihres Lebens, wegen der durchtrennen Nerven) oder wegen durchgetrennter Lymphgefäße an chronisch geschwollenen Beinen oder Füßen litten, mit Spannungsschmerz und erheblicher Einschränkung der Beweglichkeit.  Außerdem mussten alle Patienten über  einen längeren Zeitraum Stützstümpfe tragen,  was auch sehr unangenehm ist (mühsames An-und Ausziehen der Stützstrümpfe, Juckreiz, Schmerzen, Geruchsbelästigung und Schweißbildung). Oft muss das operierte Bein auch wochenlang gewickelt werden. Des Weiteren besteht bei allen chirurgisch – operativen sowie Sondenverfahren ein gewisses Thromboserisiko  mit der Gefahr einer anschließenden  Lungenemboliebildung.  Die Schäden, welche diese Verfahren sonst noch im inneren des Beines verursachen, möchte ich an diese Stelle nicht weiter ausführen.

In den letzten 16 Jahren hat Dr. Sundaro Köster nun  die Kochsalzmethode entscheidend verbessert und weiterentwickelt.

Welche Vorteile bietet die sanfte Krampfaderentfernung nach Dr. Sundaro Köster:

  • Kein Narkose- bzw. Anästhesierisiko
  • Keine Operation
  • Kein Allergierisiko (Kochsalz ist natürlicherweise im Körper vorhanden)
  • Kein  Wickeln, keine Stützstrümpfe
  • Keine Narben (weder innerlich noch äußerlich)
  • Keine Risiken von Nerven – oder Lympfgefäßschäden
  • Keine oder nur kleine Blutergüsse an der Einstichstelle
  • Volle Leistungsfähigkeit nach ca. 7 – 14 Tagen (z.B. Joggen)
  • Meist nach 1-2 Tagen wieder arbeitsfähig

Welche Krampfadern kann man mit der Kochsalztherapie nach Dr. Sundaro Köster behandeln:

Grundsätzlich kann man jede Varize, die mindestens 2 mm Durchmesser hat und geschlängelt ist, behandeln. Alle oberflächlichen Krampfadern – auch die größten -  eignen sich für diese Therapieform.

Wie wird die Kochsalztherapie durchgeführt:

Nach einer ausführlichen Anamnese und Untersuchung mit einem Ultraschall- Gefäßdoppler, wird konzentrierte Kochsalzlösung mit einer feinen Nadel in die Varize injiziert (wesentlich dünner als bei einer Blutentnahme). Die Konzentration und Menge der Kochsalzlösung ist abhängig von vielen Faktoren, welche ich aufgrund des Umfangs hier nicht erörtern kann).

Es kommt zu einer Reaktion  der Kochsalzlösung mit der Innenwand der Krampfader. Dieser Moment wird vom Patienten als kurzer Schmerz (ca. 1 Minute) wahrgenommen, und ähnelt einem Wadenkrampf. Die Vene / Varize  sklerosiert (verhärtet) nun innerhalb von wenigen Tagen nach der Behandlung.  Die Krampfader wird nun vom körpereigenen Immunsystem als nicht mehr funktionsfähig erkannt und abgebaut / aufgelöst (durch Phagozytose). Der Vorgang ist vergleichbar mit dem Verschwinden eines Blutergusses, der irgendwann wie von selbst verschwunden ist. Dies benötigt in der Regel zwischen 2 und 6 Monate.

Kontraindikationen/Anwendungseinschränkungen:

Auch bei dieser Methode gibt es einige wenige Anwendungseinschränkungen, die aber genau abgeklärt werden müssen. Genauere Auskünfte erhalten Sie von Ihrem behandelnden Arzt oder Heilpraktiker.

Nebenwirkungen/Komplikationen:

In seltenen Einzelfällen können während oder nach der Behandlungen, trotz großer Sorgfalt, unerwünschten Nebenwirkungen / Komplikationen entstehen. Man kann aber trotzdem behaupten, dass die Kochsalztherapie sehr wirkungsvoll  und gleichzeitig sehr nebenwirkungsarm ist. Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Therapeuten.

Wer kann diese Methode durchführen:

Die sanfte Krampfadertherapie nach Dr. Sundaro Köster sollte nur von einem Arzt oder Heilpraktiker durchgeführt werden, welcher eine ausreichende, praktische Ausbildung erhalten hat. Keinesfalls sollte man einfach mal (weil man ein, zwei Bücher darüber gelesen hat) drauf losspritzen. Jeder Patient, jede Varize ist anders und verlangt Erfahrung und eine vernünftigen Ausbildung. Fragen Sie Ihren Arzt oder Heilpraktiker wo er dieses Verfahren erlernt hat. Wenn er diesbezüglich eine Ausbildung erhalten hat, wird er es Ihnen auch mitteilen.

Wenn Sie wissen wollen, wer die Ausbildung zur“ sanften Krampfadertherapie nach Dr. Köster“ direkt bei Dr. Sundaro Köster erhalten hat, klicken Sie bitte auf folgenden Link http://www.sanfte-krampfaderentfernung.eu/index.html#therapeutenliste

Wenn Sie sich noch ausführlicher über die sanfte Krampfaderentfernung nach Dr. Sundaro Köster informieren möchten, kontaktieren Sie mich gern (Frank Beckert - Heilpraktiker)

Außerdem empfehle  ich das Buch:

Krampfadern schonend und natürlich entfernen von Dr. Sundaro Köster und Berndt Rieger,

ISBN 978-3-86445-020-4, erschienen im Kopp Verlag.

Frank Beckert – Heilpraktiker

 

Aus rechtlichen Gründen weise ich ausdrücklich darauf hin, dass bei der sanften Krampfaderentfernung nach Dr. Sundaro Köster, nicht der Eindruck erweckt werden sollte, dass hier ein Heilungsversprechen vorliegt. Auch wird keine Linderung oder Verbesserung der Varizen versprochen oder garantiert.

Verfasser dieses Artikels:
imPULS Naturheilpraxis Frank Beckert
Heilpraktiker, 78256 Steißlingen

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

Dieser Artikel wurde bisher 1 mal bewertet. Bewertungen
Ø 4.75 von 5 Punkten bei wurde bisher 1 mal bewertet. Bewertungen 4.75

Anbieter für Krampfadernentfernung nach Dr. Sundaro Köster in und um

Hier sehen Sie unsere Premium-Anbieter. Alle Anbieter für Krampfadernentfernung nach Dr. Sundaro Köster finden Sie unter dieser Liste.

Daniel  Gallus Heilpraktiker  Praxis für Präventions-  Umweltmedizin  Ilsede Daniel Gallus, Heilpraktiker Praxis für Präventions,- & Umweltmedizin, 31241 Ilsede
Carina Keil Heilpraktikerin   Wenden Carina Keil, Heilpraktikerin , 57482 Wenden
Frank Beckert Heilpraktiker imPULS Naturheilpraxis  Steißlingen Frank Beckert, Heilpraktiker imPULS Naturheilpraxis, 78256 Steißlingen

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang