IntraActPlus-Konzept

IntraActPlus-Konzept

Stand: 02.04.2015

IntraActPlus-Methode nach Dr. Fritz Jansen und Uta Streit 

Das IntraActPlus-Konzept ist ein verhaltenstherapeutisch orientierter Therapie-und Interventionsansatz, der von Jansen und Streit auf der Basis von Ergebnissen der psychologischen Grundlagenforschung seit mehr als 20 Jahren ständig weiterentwickelt wird. Stärker als in der Verhaltenstherapie üblich, wird „Beziehung“ mit in die Arbeit einbezogen. Um die meist im Millisekundenbereich liegenden Signale von „Beziehung“ erfassen zu können, wurde als Besonderheit des IntraActPlus-Konzeptes die Videoarbeit perfektioniert. Das IntraActPlus-Konzept deckt den gesamten Altersbereich vom Baby über den Jugendlichen bis zum Erwachsenen ab. Ein besonderer Arbeitsschwerpunkt des IntraActPlus-Konzeptes stellt die Prävention von seelischen Störungen dar.

Das IntraActPlus-Konzept umfasst

1. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen:

Eine positive Beziehung zwischen den Kindern und ihren Bezugspersonen steht als wichtigstes Oberziel im Mittelpunkt aller Maßnahmen. Gleichzeitig dient Beziehung auch als technisches Mittel. Beziehung ist der wesentliche Schlüssel für die Übergabe von Werten und Zielen an die nächste Generation und unab-dingbar für den Aufbau von Motivation und positiver Eigensteuerung in den verschiedensten Lebensbereichen.

Die präzise und sekundengenaue Videoarbeit des IntraActPlus-Konzepts ermöglicht eine schnelle Bewusstmachung von unbewusstem Verhalten und unbewussten Beziehungssignalen und somit eine schnelle und genaue Problemanalyse. Gleichzeitig bietet eine bildlich unterstützte Gesprächsführung allen am Therapieprozess Beteiligten die Möglichkeit, Zusammenhänge selbst mit den eigenen Augen sehen zu können. Dies führt sowohl auf Seiten der Bezugspersonen als auch auf Seiten der Kinder und Jugendlichen zu einer besonders hohen Zustimmung und Mitarbeit.

In den Therapie- und Interventionsprozess werden nach Möglichkeit – und wenn nötig – alle Bezugspersonen einbezogen: Eltern, Verwandte, Erzieher/-innen, Lehrer/-innen, Therapeuten/-innen, freiwillige Helfer/-innen und Mitarbeiter/-innen von kindbezogenen Einrichtungen wie etwa dem Jugendamt.

2. Für Erwachsene:

Die ausgefeilte Videoarbeit ermöglicht ein extrem effektives Arbeiten. Bewusstes wie auch unbewusstes Verhalten kann damit äußerst schnell von allen Beteiligten erfasst und wenn nötig verändert werden.

Das Buch: „Positiv lernen“

Positives Lernen aufbauen – Lern- und Leistungsstörungen bewältigen!

Lern- und Leistungsstörungen, Legasthenie, Dyskalkulie und ADS sind eine enorme Belastung für Betroffene sowie ihre Bezugspersonen. Fritz Jansen und Uta Streit zeigen, was man dagegen tun kann: Mit ihrem „IntraActPlus“-Konzept nutzen sie die Erkenntnisse aus der psychologischen Grundlagenforschung für das Lernen in der frühen Förderung, in der Schule, bei den Hausaufgaben, im Studium oder in verschiedenen Bereichen der Erwachsenenbildung.

Lernen einmal psychologisch betrachtet

  • Aufbau einer günstigen Eigensteuerung durch fördernde Signale sowie richtige Lernwege und Aufgabenstellungen
  • Mit Widerständen und Machtkämpfen angemessen umgehen
  • Allgemeine Lernstrategien bei einfachen und komplexen Aufgabenstellungen

„Ohne Üben geht es nicht“ (für Kinder, Jugendliche und Erwachsene)

  • Durch richtiges Üben die Plastizität des Gehirns nutzen und hierdurch Lernen schneller, effektiver und angenehmer machen – vom Säuglings- bis ins Seniorenalter
  • Mit Fallbeispielen, konkreten Handlungsanweisungen und Hilfe stellungen

Mit Kapiteln zu spezifischen Störungen und Anwendungen

  • Legasthenie, Dyskalkulie und ADS
  • Lernen bei Jugendlichen und Erwachsenen
  • Einsatz des IntraActPlus-Konzeptes in der Schule

Für alle, die Kindern oder Jugendlichen dabei helfen wollen, positiv und effektiv zu lernen oder die ihr eigenes Lernverhalten verbessern wollen: Lehrer, Erzieher, Ergo- und Logotherapeuten, Psychologen, Heil- und Sozialpädagogen, Krankengymnasten und Eltern

Verfasser dieses Artikels:
Praxis für Ergotherapie Karin Steinmetz+Freya Wiemers Karin Steinmetz
staatlich anerkannte Ergotherapeutin, Zertifizierte Linkshänderberaterin nach der Methodik Dr. Sattler, 37073 Göttingen

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

Dieser Artikel wurde bisher 1 mal bewertet. Bewertungen
Ø 5 von 5 Punkten bei wurde bisher 1 mal bewertet. Bewertungen 5

Anbieter für IntraActPlus-Konzept in und um

Hier sehen Sie unsere Premium-Anbieter. Alle Anbieter für IntraActPlus-Konzept finden Sie unter dieser Liste.

Anne-Berit Heyn Ergotherapeutin Praxis für Ergotherapie Anne-Berit Heyn  Oberkrämer Anne-Berit Heyn, Ergotherapeutin Praxis für Ergotherapie Anne-Berit Heyn, 16727 Oberkrämer
Solveig Reinisch Ergotherapeutin Fachtherapeutin für Bindungs- Verhaltens-  Lernstörungen Fachpraxis für Ergotherapie  Entwicklungsförderung - familienzentrierte Therapie für Kinder Jugendliche  Erwachsene - Elsterwerda Solveig Reinisch, Ergotherapeutin, Fachtherapeutin für Bindungs-, Verhaltens- & Lernstörungen Fachpraxis für Ergotherapie & Entwicklungsförderung, 04910 Elsterwerda
Karin Steinmetz staatlich anerkannte Ergotherapeutin Zertifizierte Linkshänderberaterin nach der Methodik Dr Sattler Praxis für Ergotherapie Karin SteinmetzFreya Wiemers  Göttingen Karin Steinmetz, staatlich anerkannte Ergotherapeutin, Zertifizierte Linkshänderberaterin nach der Methodik Dr. Sattler Praxis für Ergotherapie Karin Steinmetz+Freya Wiemers, 37073 Göttingen
Gerd und Kerstin   Fehlberg  Dipl PhysiotherapeutErgotherapeutin itfz-interdisziplinäres Therapie- und Förderzentrum  Physiotherapie - Ergotherapie Bad Malente Gerd und Kerstin Fehlberg, Dipl. Physiotherapeut/Ergotherapeutin itfz-interdisziplinäres Therapie- und Förderzentrum , 23714 Bad Malente
Heike Steinwedel Heilpraktikerin Psychotherapie Gesundheitspraxis  Bremen Heike Steinwedel, Heilpraktikerin (Psychotherapie) Gesundheitspraxis, 28209 Bremen
Uwe Feder Pädagoge Biofeedback-  Neurofeedback-Trainer Federconcept - Praxis für Biofeedback-  Neurofeedback-Training  Schwalbach am Taunus Uwe Feder, Pädagoge, Biofeedback- & Neurofeedback-Trainer Federconcept - Praxis für Biofeedback- & Neurofeedback-Training, 65824 Schwalbach am Taunus

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang