Bioenergetik

Bioenergetik

Stand: 02.04.2015

nach Dr. Alexander Lowen

Alex Lowen, geboren 1910 in Manhattan, war ein Schüler von Wilhelm Reich und hat die Vegetotherapie weiter entwickelt bis zur heutigen Bioenergetik.

Zu den theoretischen Hintergründen der Bioenergetik haben Lowen selbst und andere Autoren viel Lesenswertes veröffentlicht (Literaturtipps am Ende dieses Artikels). Besonders die Beschreibung der fünf Haupt-Charaktertypen, auch Körpertypen genannt, ist sehr spannend und aufschlussreich.

Hier wird vor allem die Wirkung dieser viel angebotenen Form der Körperpsychotherapie beschrieben.

Du bist Dein Körper

Unser ganzes Erleben hat seine körperlichen Entsprechungen. Wenn wir traurig sind, weinen wir. Wenn wir uns freuen, lächeln Mund und Augen. Wir sind beschwingt oder niedergedrückt, wir erstarren vor Schreck oder könnten aus der Haut fahren. Etwas liegt uns schwer im Magen oder trifft uns hart, wir beißen uns die Zähne aus oder sind über den Berg. Unsere Sprache benutzt körperbezogene Gleichnisse, um Gemütsvorgänge zu beschreiben.

Bioenergetiker sagen deshalb auch gern: "Ich habe keinen Körper, sondern ich bin Körper."

Das Ziel der Bioenergetik

Bioenergetik hat zum Ziel, Denken und Gefühle, Körperenergie und Seele, Geist und Sinn wieder miteinander in Verbindung zu bringen, so dass wir als ganzer Mensch in Übereinstimmung mit unseren verschiedenen Persönlichkeitsanteilen agieren und reagieren können, kurz: dass unsere Lebenskraft (wörtlich übersetzt von Bioenergie) uns wieder voll zur Verfügung steht.

Identität und Realität

Dazu ist eine Identität nötig, die sich ihrer selbst, ihrer Intensität, ihrer Gültigkeit und ihres Wertes sowie ihres Geschlechtes voll bewusst und sicher ist.

Weiterhin ein ausgeprägter Realitätssinn, der zwischen der Wirklichkeit und inneren Projektionen auf die Umwelt zu unterscheiden weiss und sich mehr auf das, was wirklich ist, bezieht als auf eigene alte Prägungen, unbewusste Unterstellungen und Vorstellungen und (unbewusstes) Meideverhalten aufgrund alter Ängste. Ein solcher Mensch hat Entscheidungsfreiheit, schafft sich Wahlmöglichkeiten und gestaltet sein Leben mehr als dass er dessen Opfer ist. Er ist handfest, greifbar, präsent, klar und steht auf dem Boden... - auch dem der Tatsachen.

Selbstkontakt und Selbstfürsorge

Solch ein Mensch weiss Aktivität und Regeneration, im Kontakt sein und Für-sich-sein, Ernst und Spiel ins Gleichgewicht zu bringen. Vor allem gelingt es ihm, immer wieder deutlich und mit Gewissheit zu spüren, was er wirklich will und welche Schritte er dafür gehen möchte. Er ist also im Kontakt mit seinen inneren Bedürfnissen und Wünschen. Er kann den Augenblick ausschöpfen und wirkliche, sättigende und beglückende Erfüllung suchen, ansteuern und immer wieder auch erleben; sei es im Beruf, im Kontakt mit Menschen, in seiner Sexualität oder in seiner Schöpfungsfreude.

Dafür ist es notwendig, dass er mit sich selbst und seinen Licht- und Schattenseiten einverstanden ist und sich zutiefst bejaht, gleichzeitig sich die Neugier frisch hält, welche persönlichen Entwicklungen ihm noch möglich sind. Ein solcher Mensch ist also nicht von inneren Konflikten, Schuld und Scham, Zweifeln, Bedauern und Reue, Versagensängsten oder Selbstvorwürfen geplagt, sondern im Einklang und gut befreundet mit sich selbst.

Containment

Ein gesunder Mensch mit einem intakten Körperenergiesystem ist fähig, seine Gefühle und Emotionen, seine Körperempfindungen und seine Gedanken in jeder Situation vollständig zu erleben. Dieses Erleben setzt er nicht, wie kleine Kinder es tun (dürfen sollten), spontan und ungesteuert in Ausdruck um, denn das könnte schnell fatal werden. Er unterdrückt auch nicht wichtige Eigenwahrnehmungen, die seine Steuerung überfordern würden, denn das schädigt ihn. Containment bezeichnet die Kapazität, die inneren Vorgänge vollbewusst wahrzunehmen und selbstbestimmt zu verwalten, um sie gezielt und gesteuert nach außen umzusetzen, der jeweiligen Situation entsprechend einerseits und seiner freien Entscheidung, wie er diese Situation steuern will andererseits.

Wie nun kann es mit Hilfe von Bioenergetik gelingen, sich diesem Idealbild zu nähern?

Bioenergetische Spielarten

Bioenergetik kommt in verschiedenen Formen vor:

Elemente daraus werden gern in Selbsterfahrungsgruppen ganz unterschiedlicher Art verwendet, zum Beispiel als Aufwärm-Übungen und um die Gruppenenergie zu lenken, sei es, dass Erfrischung gebraucht wird, Entladung von aufgestautem Ärger oder erholsame Ruhezeiten.

In speziellen Bioenergetik-Selbsterfahrungsgruppen werden Übungen aus der Bioenergetik angeboten, die die Teilnehmer zunehmend mehr in Kontakt bringen mit ihrem Innenleben, ihren Schattenanteilen, ihrer bisher festgehaltenen Lebensfreude.

In bioenergetischen und als Kombination mit anderen Elementen in körperpsychotherapeutischen Gruppen wird das, was die Teilnehmer erleben, auch aufgearbeitet und im Gespräch integriert.

Auch in Einzelsitzungen werden Elemente aus der Bioenergetik eingesetzt, um innere Erfahrungen und Konflikte ins Erleben, Spüren und damit ins Bewusstsein zu bringen, so dass sie bearbeitet werden können (In der bioenergetischen Einzelanalyse und in körperpsychotherapeutischen Sitzungen).

Das willkürliche Muskelsystem: Ansatzpunkt der Bioenergetik

Die bioenergetische Arbeit setzt an den Skelettmuskeln, also der Willkürmuskulatur an (wozu auch die Stimme und das Atmen gehören, die sowohl willkürlich als auch unwillkürlich gesteuert werden ). Ausgegangen wird von der Annahme, dass starke spontane Bewegungsimpulse, die vielleicht schon seit der Kindheit von den Muskeln zurückgehalten werden mussten (zum Beispiel Fluchtimpulse, Umarmungsimpulse), bestimmte Verspannungsmuster verursachen. Genau diese Muskelbereiche werden dazu gebracht, die Impulse wieder frei zu setzen, um die Energie, die hier gebunden war, wieder ins Fließen zu bringen und damit zur Verfügung zu haben.

Bioenergetische Übungsarten

  • Aufwärm- und Dehnübungen kombiniert mit Atemtechniken bringen das Körpererleben überhaupt wieder ins Bewusstsein
  • Bewegungsübungen erinnern den Körper daran, wieviel Spielraum er ursprünglich einmal hatte und dass freie und spontane Bewegung sehr lustvoll und krafterzeugend ist
  • Grounding-Übungen führen zu mehr Bodenkontakt, Realitätskontakt (auch was die eigene innere Realität betrifft) und Standfestigkeit
  • Stress-Positionen dehnen oder belasten bestimmte Körperbereiche über etliche Minuten hinweg, bis die betreffenden Muskeln ihre gespeicherte Spannung loslassen und diese zum Ausdruck gebracht werden kann
  • Ausdrucksübungen, in denen die ganze Ladung sich zeigen kann
  • Partner-Ausdrucksübungen, mit deren Hilfe deutlich wird, wie und auf welche Weise ein Gegenüber den Selbstausdruck zu hemmen vermag
  • Spezielle Atempositionen, um das Zwerchfell wieder zum Schwingen zu aktivieren

Bioenergetik ist Körperarbeit

Aus dieser Beschreibung geht schon hervor, dass Bioenergetik, zumindest in der Gruppe, ausgeprägte sportive Elemente aufweist (wenn auch zu anderen Zwecken als im Sport), so dass Sie ins Schwitzen kommen werden und sich wohlweislich trockene Wechselwäsche für den Heimweg mitnehmen sollten.

Ein guter Gruppenleiter vereinbart mit den Teilnehmern, dass sie grundsätzliche oder aktuelle körperliche Beeinträchtigungen zu Beginn des Gruppentreffens melden, damit er diese berücksichtigen kann.

In den 70er, 80er und teilweise auch noch in den 90er Jahren ging es in den Bioenergetik-Gruppen oft laut und dramatisch zu. Schreien, treten und ganz allgemeines Außer-sich-geraten war willkommen und wurde gefördert und gefordert.

Die moderne Bioenergetik

Heutzutage geht der Trend eher zu zunehmender Eigenwahrnehmung, dosiertem und in Verbindung mit dem ursprünglichen Thema stehendem Ausdruck und kleinschrittiger Arbeit mit eingebauten Integrationszeiten. Man hat aus den wilden Jahren gelernt, dass die Psyche jedes Menschen ihr eigenes Tempo hat, welches durch einige wüste Durchbrüche nicht wirklich beschleunigt werden kann.

Für wen ist Bioenergetik geeignet?

Bioenergetik ist nach wie vor eine der allerwirkungsvollsten Möglichkeiten, um mit sich in Kontakt zu kommen, mehr Lebendigkeit zu entwickeln und freizulassen und überholte, einschränkende Denk- und Verhaltensmuster und Lebenshaltungen ins Bewusstsein zu bringen und zu transformieren.

Damit ist die Bioenergetik eine ideale Methode, mit der Menschen freier, lebendiger, kontaktfähiger und erfüllter werden können, die

  • eine grundsätzlich konflikthafte innere Struktur und oft auch starke innere Verbote oder Schuldgefühle haben
  • sich oft in Entscheidungsnöten, Sackgassen, sich wiederholenden Mustern oder in eingeschränkter Erlebensfähigkeit wiederfinden

Risiken

Je wirkunsvoller eine Methode, desto riskanter ist sie naturgemäss auch.

  • Menschen, die eher unter zuviel Chaos in ihrem Leben leiden und von intensiven Gefühlen und nicht steuerbaren, spontanen destruktiven Entscheidungen gequält werden,
  • Menschen, die in einer ausgeprägten zerstörerischen Substanzsucht gefangen sind,
  • Menschen, die keinen intakten Realitätsbezug haben, sondern zum Beispiel von "Stimmen" oder "Verfolgern" gequält werden,
  • Menschen, die unter ärztlicher Behandlung Psychopharmaka einnehmen,

brauchen andere therapeutische Vorgehensweisen als Bioenergetik.

Körperarbeit ist eine potentielle "Kanone", und Therapeuten, die sie auf ihre Klienten richten, müssen lebensverhindernde Mauern von schüchternen Spatzen unterscheiden können. Viel Eigenerfahrung mit Bioenergetik, gründliche praktische und theoretische Ausbildungen darin sowie eine gefestigte und bewusste ethische Haltung sind Voraussetzungen für ein angemessenes, wirkungsvolles und verantwortliches Arbeiten mit den bioenergetischen Möglichkeiten.

Bevor Sie sich also einem Anbieter von Bioenergetik anvertrauen, sollten Sie in einem persönlichen Vorgespräch und vielleicht einer Probesitzung prüfen (auch durch gezieltes Nachfragen), wie versiert, erfahren und qualifiziert dieser Anbieter ist.

Ausschlaggebend ist aber natürlich der Vertrauens- und Sympathiefaktor!

Literaturtipps:

  • "Bio-Energetik. Therapie der Seele durch Arbeit mit dem Körper" von Alexander Lowen, Rororo-Verlag
  • "Bioenergetik für Jeden. Das vollständige Übungshandbuch" von Alexander und Leslie Lowen, Kirchheim-Verlag
  • "Körpertypen. Vom Typentrauma zum Traumtypen" von Roland Bäurle, Verlag Simon und Leutner

Weitere Informationen auch unter http://de.wikipedia.org/wiki/Bioenergetische_Analyse

Verfasser dieses Artikels:
IN HOPE - Praxis und Ausbildungsinstitut für Psycho-Holistik Anne Lindenberg
Praxis und Ausbildungsinstitut für Psycho-Holistik, 81371 München

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

Dieser Artikel wurde bisher 1 mal bewertet. Bewertungen
Ø 4 von 5 Punkten bei wurde bisher 1 mal bewertet. Bewertungen 4

Bioenergetiker in und um

Hier sehen Sie unsere Premium-Anbieter. Alle Anbieter für Bioenergetik finden Sie unter dieser Liste.

Andre  Tack Heilpraktiker  Psychotherapie  Gestalttherapeut Hypnotherapeut Musiktherapeut A Tack Heilpraktiker  Psychotherapie  Praxis für Gestalttherapie Berlin existenzielle Therapie Berlin Andre Tack, Heilpraktiker ( Psychotherapie ), Gestalttherapeut, Hypnotherapeut, Musiktherapeut A. Tack Heilpraktiker ( Psychotherapie ), 10407 Berlin
Susanne Backhaus Psychologische Psychotherapeutin Praxis für Psychotherapie Katem  Berlin Susanne Backhaus, Psychologische Psychotherapeutin Praxis für Psychotherapie Katem, 10997 Berlin
Svenia Wirtz Diplom-Psychologin   Berlin Svenia Wirtz, Diplom-Psychologin , 10997 Berlin
Asja Jopke Körpertherapeutin Heilpraktikerin für Psychotherapie SKAN Körpertherapie co KÖRPERWERK Berlin Asja Jopke, Körpertherapeutin, Heilpraktikerin für Psychotherapie SKAN Körpertherapie, 13187 Berlin
Ilka Stoedtner Tantralehrerin Heilpraktikerin Dipl SozPädagogin Tantric-Matrix  Berlin Ilka Stoedtner, Tantralehrerin, Heilpraktikerin, Dipl. Soz.Pädagogin Tantric-Matrix, 10829 Berlin
Roland Rustemeyer Psychologischer Psychotherapeut Praxis für Psychotherapie und Körperpsychotherapie  Berlin Roland Rustemeyer, Psychologischer Psychotherapeut Praxis für Psychotherapie und Körperpsychotherapie, 10829 Berlin

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang