HerzSelbstIntelligenz

HerzSelbstIntelligenz

Theorie und Methode HerzSelbstIntelligenz  (HeartSelfIntelligence®)


Theorie und Methode HeartSelfIntelligence ®, (HerzSelbstIntelligenz)  wurde von der transpersonalen Psychologin, Psychotherapeutin und Akkupunkturistin Dr. Margret Rueffler entwickelt. Sie beruhen auf einer mehr als dreißigjährigen Praxis in der transpersonalen psychotherapeutischen Arbeit und Ausbildung. Der Focus dieser Methode ist das Entfalten des Potenziales, nicht die Pathologie.
Die von Dr. Margret Rueffler entwickelten Techniken erlauben systematisch über das körperliche Herz die Verbindung zur Intelligenz des Herzen und zum Selbst, dem innersten Potential,  aufzunehmen. Die Arbeitsweise ist ermächtigend und vertieft das Bewusstsein für Freude und die eigenen Wahlmöglichkeiten. Es ist eine wachstumsorientierte Therapie, die auch in Krisen angewandt werden kann.

Wesensmerkmale der Methode

  • die bewusste Zuwendung zu sich selbst, dass sich selbst wahrnehmen und liebevoll annehmen lernen mit den eigenen Stärken und Schwächen
  • die bewusste Zuwendung und Wahrnehmung des eigenen Herzens, seiner energetisch und körperlich/gefühlsmäßig wahrnehmbaren Impulse und Informationen
  • die Entfaltung dieser HerzSelbstIntelligenz und ihrer Wirkung auf den Körper, die Sinne, die Emotionen und den Verstand
  • die Ermächtigung und Unterstützung das eigene Potential zu leben


Die Entfaltung der HerzSelbstIntelligenz folgt einer eigenen Gesetzmäßigkeit. Der Prozess vollzieht sich vom Machen zum Erlauben, vom Müssen zum Dürfen, vom Kontrollieren zum Vertrauen in die HerzSelbstIntelligenz.

In diesem Wachstumsprozess findet eine Veränderung der inneren Werte und der inneren und äußeren Kommunikation statt. Wertschätzung sich selbst, und dem Leben gegenüber ist die Grundlage um anderen Menschen wertschätzend zu begegnen.
Die Wachstumsprozesse beinhalten die Integration von Körper, Emotionen und  Verstand, das Erkennen und Zuwendung zu den eigenen psychodynamischen Strukturen, z.B. die Arbeit mit dem inneren Kind und den inneren Eltern, und die Umsetzung des frei werdenden kreativen Potenzials in kreative konkrete Handlung.

Das Herz trägt alle Erinnerungen. Mit Hilfe des Herzens kann Vergangenes und Belastendes erkannt und gelöst werden. Durch das Bewusst werden und liebevolle Halten einer Verletzung können Verletzungen sich physisch und psycho-energetisch lösen. Neue neuronale Verknüpfungen können im Gehirn und im Körper entstehen durch geachtet werden, angenommen und gehalten sein und sich ausdrücken dürfen. Dann kann das unbegrenzte Potential des Selbst  in kreative Handlungen fließen.


Literatur:
Rueffler Dr. Margret: Durchs Herz zur Seele, Vom alten Paradigma ins Neue Petersberg 1998, ISBN 3-928632-34-5
Rueffler Dr. Margret, Unsere Rollenspiele, Teilpersönlichkeitsarbeit Theorie und Praxis, Stäfa Schweiz 2. Auflage 1998 ISBN 3-9521260-1-2



Wissenschaftliche Untersuchungen und Forschungsergebnisse zur Intelligenz des Herzens

Die Erkenntnisse und Erfahrungen über die Bedeutung des Herzens und der Kommunikation von Herz, Körper und Gehirn werden inzwischen durch neuere wissenschaftliche Untersuchungen verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen bestätigt und erklärt.
Forschungen der Neurokardiologie kamen zu dem Ergebnis, dass das Herz das stärkste und umfassendste rhythmische elektromagnetische Feld des menschlichen Körpers besitzt.  Es liefert eine vierzig- bis sechzigmal größere Amplitude als das Feld, das vom Gehirn ausgeht. Das Magnetfeld des Herzens ist schätzungsweise fünftausendmal stärker als das des Gehirns. Über sein pulsierendes elektromagnetisches Feld sendet das Herz fortwährend info-energetische Signale mit einem bestimmten Muster aus, welche die Organ- und Zelltätigkeit im ganzen Körper regulieren. Es produziert und koordiniert Informationen. Seine Impulse durchdringen jede Zelle des menschlichen Körpers, sie beeinflussen die Verarbeitung von Gefühlen und das Erkennen und Wahrnehmen des Gehirns. Auch die  rhythmischen Aktivitäten des Gehirns wie  Atemrhythmus, Blutdruck usw. werden vom Herzen geprägt.
Einer der Pioniere der Neurokardiologie Dr. J. Armour vom HeartMath Institut in Boulder Californien, entwickelte nach ausgedehnten Forschungen das Konzept eines funktionellen „Herzgehirns“. Er zeigt auf, dass das Herz ein eigenes intrinsisches Nervensystem besitzt das unabhängig vom Gehirn oder dem Nervensystem agiert und Informationen verarbeitet. Außerdem wurde in diesen Forschungen nachgewiesen, dass die vom Herz ausgehenden Informationen tiefgreifende Auswirkungen auf die höheren Gehirnzentren haben und die Wahrnehmung, Emotionen und  Lernfähigkeit beeinflussen.

Das HeartMath Institut in Boulder, Kalifornien veröffentlichte in den letzten zehn Jahren verschiedenste Untersuchungen über die Wirkung, die ein ausgeglichener Herzrhythmus auf die physische und psychische  Verfassung hat.  Sie entwickelten Techniken, über Willens- und Vorstellungskraft positive Emotionen zu stimulieren und darüber einen Einfluss auf die Herzfrequenz auszuüben.

Literatur:

1.    Childre, Doc: Die Herzintelligenz entdecken, Freiburg 1999 ISBN 3-932098-49-8
2.    HeartMath Institut,  Forschungsberichte, ISBN 978-3-932098-61, 1. Auflage
3.    Dr. Paul Pearsall: Heilung aus dem Herzen ISBN 3-442-30784-8
4.    David Servan-Schreiber: Die Neue Medizin der Emotionen, ISBN-13:978-3-442-15353-4

Verfasser dieses Artikels:
Schule für transpersonale Psychologie Gießen Ulrike Döring-Epe
Heilpraktikerin (Psychotherapie) Dipl. Heilpädagogin , 35390 Giessen

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

Dieser Artikel hat bisher noch keine Bewertungen erhalten. Bewertungen
Ø 0 von 5 Punkten bei hat bisher noch keine Bewertungen erhalten. Bewertungen 0

HerzSelbstIntelligenz in und um

Hier sehen Sie unsere Premium-Anbieter. Alle Anbieter für HerzSelbstIntelligenz finden Sie unter dieser Liste.

Evelin Rosenfeld Coach Evelin Rosenfeld Coaching  Berlin Evelin Rosenfeld, Coach Evelin Rosenfeld Coaching, 12163 Berlin
Elke Roßner Heilpraktikerin-Psychotherapie Praxis für ganzheitliche Psychotherapie Paartherapie Atemtherapie Frauen Therapie Coaching Leipzig Elke Roßner, Heilpraktikerin-Psychotherapie Praxis für ganzheitliche Psychotherapie, 04229 Leipzig
Erika  Meiner Heilpraktiker -in Heilpraktiker Klassische Homöopathie - Erlangen  Erlangen Erika Meiner, Heilpraktiker (-in) Heilpraktiker, Klassische Homöopathie - Erlangen, 91052 Erlangen
Roswitha Rupprecht Dipl Sozialpädagogin MGC Mentalcoach Matrix Genesis Roswitha Rupprecht  Geistige Heilerin Nürnberg Roswitha Rupprecht, Dipl. Sozialpädagogin, MGC Mentalcoach Matrix Genesis, 90419 Nürnberg
Ulrike Döring-Epe Heilpraktikerin Psychotherapie Dipl Heilpädagogin  Schule für transpersonale Psychologie  Gießen Praxis ganzheitliche Psychotherapie HerzSelbstIntelligenz Gießen Heilpraktikerin Psychotherapie Ulrike Döring-Epe Giessen Ulrike Döring-Epe, Heilpraktikerin (Psychotherapie) Dipl. Heilpädagogin Schule für transpersonale Psychologie Gießen, 35390 Giessen
Sonja Hofmann HERZBOTSCHAFTERIN Therapeutin Coach Sonja Hofmann Cosmetic Haus HERZSACHE Kaisheim Sonja Hofmann, HERZBOTSCHAFTERIN, Therapeutin, Coach Sonja Hofmann Cosmetic, 86687 Kaisheim

mehr zu HerzSelbstIntelligenz

Fachartikel und News zum Thema HerzSelbstIntelligenz

Veranstaltungen und Termine zum Thema HerzSelbstIntelligenz

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000Der REMSTIM 3000 wurde eigens für die wirksame Selbstanwendung von EMDR im Coaching entwickelt. Das handliche EMDR-Gerät leitet zur visuellen EMDR-Intervention an und ermöglicht das EMDR-Selbstcoaching. Die Abstimmung seiner Funktionen, die individuellen Einstellmöglichkeiten und deren leichte Bedienung machen den REMSTIM 3000 zu einem effektiven und erprobten Selbstcoaching-Gerät.


Anzeige

Seitenanfang